Skip to content

Polaroid ohne Kamera

30. Oktober 2010

Diese Woche habe ich im Internet ein ganz tolles Tool gefunden: Man kann damit seine Fotos in Polaroids umwandeln. Auf der Homepage des Polaroid Makers kann man sich eine kleine Software herunterladen und dort auch seine Kreationen in der Community mit anderen Fotografen teilen.
In Zeiten, in denen Polaroid-Kameras sowieso am Aussterben sind (zu teuer und die Konkurrenz durch Digitalkameras ist zu groß!) finde ich diese Software ganz sinnvoll, um seinen Bildern den unverwechselbaren Retro-Charme von den Kultkameras zu geben. Natürlich ist es auch nur ein Versuch, die Polaroid-Technik nachzuahmen…
Ich hab es natürlich gleich mal mit einigen Fotos ausprobiert. Hier sind ein paar Ergebnisse:


Hochhäuser in Wehrda


Hochhaus in Berlin


Mal wieder ein Wohnwagen…


Die Vögel…

So, probiert es selbst aus. Eins kann ich euch jetzt schon verraten: Es macht süchtig! (und es macht einfach Spaß seinen Fotos bei der Entwicklung zuzusehen ;))

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: