Skip to content

5 Tage Berlin

24. Juli 2011

Soo.. die letzten Tage hab ich mal wieder in meiner geliebten Heimatstadt verbracht. Natürlich ist die Zeit wieder viel zu schnell vergangen..aber alles Wichtige hab ich hoffentlich erledigt! 😉 Ich hab die ultraschicke HU-Bibliothek genutzt (da kann sich die UB Marburg mal echt was abgucken), mich in die spacigen Kopierer, die es da gibt, verliebt. Unglaublich, wusste gar nicht, dass Kopieren soo Spaß machen kann. Ist halt echt mal schön, wenn man als Mensch ohne Kopiertalent endlich mal nicht die Hälfte von einer Seite abschneidet…und das sonst natürlich immer erst merkt, wenn man das Buch schon wieder weggestellt hat bzw. den Artikel später zuhause durchliest. Herrlich! Aus lauter Freude über diese Revolution des Kopierens hab ich meine Karte dann auch gleich mit einer beträchtlichen Summe aufgeladen. Tja..so viele Bücher, die mir bei der anstehenden Bachelorarbeit weiterhelfen könnten, gab es dann aber leider doch nicht. So musste ich einen kleinen Teil des Guthabens natürlich für eine große Tasse Cappuccino ausgeben. Auch sehr empfehlenswert! Ich glaube, ich suche die nächste Uni nach ihrem Kaffee- und Kuchenangebot aus 😉

Abends ging es dann ins legendäre Charlottenburger „Schwarze Kaffee“, das rund um die Uhr offen ist (und in dem man auch immer frühstücken kann!) Dieses Angebot hab ich dann allerdings nicht genutzt, vielleicht ein andermal 😉 Später zogen wir dann noch weiter nach Steglitz ins „Scala“, wo es auch sehr schmackhafte Cocktails gab. (S., war ’nen toller Abend :D)

An einem langen Berlin-Wochenende durfte natürlich auch die Kultur nicht zu kurz kommen! Heute ging’s in den Martin-Gropius Bau in der Nähe vom Potsdamer Platz, wo gerade eine Ausstellung des ungarischen Fotografen André Kertész zu sehen ist. Wunderbare Schwarz-Weiß-Fotografie, die mir auf jeden Fall im Gedächtnis bleiben wird. (Hier gibt’s was von ihm zu sehen!)

Nach so viel Kunstgenuss war dann erstmal ein Kaffee fällig..und lecker Kuchen..Mjam!

Morgen heißt es dann wieder: Bye bye, Berlin – and hello, Marburg! Ich schreib dann demnächst wieder. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: